verbandgeschichteberuf & ausbildungfischverkaufrezeptefischartenverkaufsstellen standpunktlinksimpressum

DIE FISCHEREI IN OBERBAYERN

LIEFERT GAUMENFREUDEN FÜR FEINSCHMECKER

Renkenfilets
in Zitronen-Basilikum Butter

... EINFACH, GUT UND SCHNELL

 Zutaten (für 4 Pers.)

  • 800g Renkenfilet
  • Salz, Zucker und Pfeffer aus der Mühle
  • ½ Bund Basilikum
  • 1 unbehandelte, gewaschene Zitrone
  • 1 - 2 EL Butterschmalz
  • 3 EL kalte Butter
  • 3 EL Mehl

1) Die Renkenfilets pfeffern, das Basilikum zerkleinern und etwas Zitronenschale abreiben. Die Filets salzen, ein wenig Mehl in einen Teller geben und die Filets darin wenden (Mehlreste vom Filet abschütteln).

2) Eine beschichtete Pfanne erhitzen und das Butterschmalz zerlassen. Die gemehlten Filets werden in das heiße Butterschmalz geben und bei mittlerer Hitze auf der Hautseite goldgelb angebraten. Danach die Hitze vollständig reduzieren, die Filets vorsichtig wenden und 2 - 4 Minuten in dem noch heißen Butterschmalz ziehen lassen. Die Renkenfilets aus der Pfanne nehmen und - am besten zwischen zwei Tellern - warm halten.

3) Jetzt das Butterschmalz aus der Pfanne entfernen. Die Pfanne mit einem Küchenpapier säubern und erneut leicht erhitzen, den Saft der Zitrone in die Pfanne pressen, und bei schwacher Hitze die kalte Butter portionsweise mit einem Kochlöffel einrühren. Zuletzt das Basilikum und die Zitronenschale (Vorsicht! Zitronenschale kann sehr intensiv sein) in die warme Butter geben und das Ganze kurz ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken und zuletzt die Renkenfilets mit der warmen Butter anrichten.

GUTEN APPETIT!

 

Druckversion